Montag, 25. März 2013

Wenn MINI nicht mini ist!


Manchmal habe ich Lust auf Toastbrot. Selten. Wenn aber, dann toaste ich ihn und esse ihn mit leckerer Salzbutter.
Für mich ein bisschen wie Weihnachten...
Wenn ich toaste tue ich das mit einem Designklassiker.
Es ist der Toaster, welcher ich von meinen Eltern vererbt bekommen habe.
Meine Schwester würde jetzt sagen, ich habe ihn mitlaufen lassen, ABER NEIN, ich habe gefragt!
So ein Teil, wo man die Scheiben noch selber wenden muss. Einer der Rot wird wenn er heiss ist. Einer mit Kippschalter. Ein wunderschönes Teil!

Ihr wisst welcher, gell?!

Als ich 1999 von zu Hause ausgezogen bin (jesses das ist nun auch schon 14 Jahre her), haben wir das Öfeli zu Hause schon lange nicht mehr eingesetzt. Es lag verstaubt auf dem Estrich und hatte massiv Flugrost.
Irgendeinmal ist es nämlich ersetzt worden durch ein modernes Plastik Dings. Optisch ein Verbrechen. Hatte aber so ein Schublädli für die Brösmeli, war Energietechnisch sicher besser, man hat sich nicht mehr konzentrieren müssen, da es schier unmöglich war sich die Finger zu verbrennen. Sein grosser Pluspunkt war aber ein Schalter, mit dem man sich die gewünschte Toaströstungstufe einstellen konnte.
Hat nichts gebracht, jeder zweite Toast war schwarz ;o)
So ein richtiges Scheissteil!

Ich stehe ja auf Klassiker. 
Oder auf Spezielles...

Manchmal weiss ich nicht, ob es die Zeit ist welche mir so gefällt, aber viele Sachen auf welche ich so stehe kommen aus den 60/70-er Jahre.

In meinem Traumhaus ist die Küche riesig. Der Boden ist im schwarz weissen Schachbrett gefliest. Am grossen Tisch mit abgerundeten Ecken in der Küche stehen mit Kunstleder bezogene Sessel. Wendbar. Am liebsten in Mintgrün oder Flieder.
In der Ecke steht ein alter Kühlschrank!
Der Rest ist in Chrom…
Auf der Terrasse steht ein alter Gartentisch von Schaffner. Dieser darf ruhig Stellen haben wo der Lack etwas splittert. Erinnert ihr euch an das Gefühl, wenn man mit dem Fingernagel darunter gefahren ist und der Lack bricht?
Auch die Schaffner Stühle finde ich toll. Ich liebe es, wenn sich am Oberschenkel viele kleine Punkte abzeichnen. Man kann noch Stunden später mit der Hand über den Arsch fahren und weiss wo ein Loch war!
Im Wohnzimmer liebe ich USM Haller. Nichts ist schlichter und eleganter als dieses Möbel.
Zum gemütlich sitzen möchte ich am grossen Esstisch im Wohnzimmer drehbare Armlehnen Stühle von Eero Saarinen.

Im Badezimmer hat es eine freistehende Badewanne mit Füsschen und im Schlafzimmer befindet sich ein Schminkspiegel, wie in die grossen Diven in Las Vegas haben.....
Vor dem Haus stehen verschiedene Oldtimer. Ganz voran ein VW Bully. Mit riesigem Markenzeichen.  Am liebsten Hellblau weiss. Dann einen Ford Shelby GT 500, so wie im Film mit Herr Cage. 
Für den Kinderlosen Alltag einen kleiner Mini Cooper. Dunkelgrün. Weisses Dach. 6 Scheinwerfer.

Womit wir beim Thema wären.

Es gibt nun mal Sachen, welche einfach unmöglich kopiert werden können. 

Da schaue ich letzthin diese Autosendung mit den 3 britischen Mannen, welche im Moment so sagenhaft viel Kohle verdienen und da stellen sie einen neuen Rallye Mini vor.
Also ich wollte das eigentlich nicht gucken, aber wir haben total altmodisch nur eine Glotze.
Somit gewinnt mal mein Mann, dann wieder ich!
Witzige Sache diese Sendung.
Und dieser neue Mini.
Geht ab wie Pressluft.
Der Moderator erwähnt was von x-tausend PS und dann sagt er, der neuste Mini sei 3.7 Meter lang!
Da haben wir das Problem!
Ich flippe aus. Mein Mann schaut mich entgeistert an.
Versteht mich nicht falsch (vor allem alle Mini Fahrer unter meinen Blogleser) 
Dieses neue BMW Teil ist nett, aber es ist kein Mini.
Ein echter Mini war mini. Gefährlich, nicht sehr komfortabel und alles andere als gross.
Wenn wir nun allen Luxus wollen, hat es halt einfach nicht mehr Platz auf den guten 3 Meter wie anno dazumal. Bis 2000 haben sie übrigens halbwegs sichere in alter Form gebaut!
Ich habe diesen gesehen. An meinem einzigen Besuch am Autosalon Genf.
Hätte ich ihn mir gewünscht, also laut ausgesprochen, hätte ihn Papi gekauft.
Ich war nämlich begeistert! Zum Glück habe ich nichts gesagt. Ich hätte ja ewig an dem Darlehen abbezahlt...

Das gleiche Problem wie beim neuen Mini stellt sich bei meinem Toaster. Den kannst du dir heute auch im alten Design neu kaufen. Doch mit Isolierplastik und ohne Kippschalter fehlt halt ganz einfach etwas.
Es bleibt ein normaler Toaster.
Gerade das Feeling sich die Finger arg zu verbrennen und hochkonzentriert beim Toasten zu sein, zeichnet dieses Maschinell aus.

Doch ich muss auch etwas klarstellen. Auch ich bin nicht immer konsequent.
In meiner Traumküche würde ein neuer Kühlschrank getrimmt auf alt stehen. 
Ich mag diese verschimmelten Gummidichtungen nicht sehr.
Stromtechnisch ist so ein Alter wohl auch nicht das Beste! 


Dann gibt es aber auch Sachen, die einfach vom Original angelehnt worden sind. Keine Kopien. 
Ich gebe zu. Mein Bus, wenn halt auch ohne grosses VW Zeichen, ist schon recht geil ;o)



Hebeds guet,
Eve





Kommentare:

  1. ha, meine Worte! Also mein Haus würde ähnlich aussehen wie deines! Nur zum Unterschied: bei uns in der Garage steht kein Shelby, dafür ein Dodge Charger 1968, rot mit weissem Vinyldach - ganz in echt und zum anfassen - und mein Alltagsauto ist auch ein Bus, ein VW-Bus, leider nicht der T1 dafür der umso komfortablere, sparsamere, umweltschonendere T5 ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also gell die Eleanor ist nur ein grosser Traum. Bei dem stolzen Preis, aktuell rund eine viertel Million, bleibt es glaubs auch einer! Ich glaube ich habe deinen roten Traum schon einmal auf einem Foto gesehen. Ja mein T5 finde ich auch super. Ob er im Vergleich zu anderen Autos "Umweltfreundlich" ist wage ich zu bezweifeln.. wir machen das aber wieder wett in dem wir fast nie mit dem Flugzeug verreisen.. hahaa ;)))

      Löschen
    2. naja, wesentlich umweltfreundlicher als ein T1 - kommt immer auf die Sichtweise drauf an :-)

      Löschen
  2. in der Tat und dank Servo auch wesentlich netter zu den Armen... auch wenn mir dort etwas Muskulatur zur straffung sicher (auch nicht) schaden würde ;)

    AntwortenLöschen