Freitag, 5. November 2010

Wenn es blinkt kommt Arbeit oder eben Freunde

Gestern Abend ist mir wieder einmal aufgefallen wie reich wir an guten Freunden sind. Nicht nur in Emotional schweren Zeiten wie sie jetzt eben sind. Nein, einfach im Alltag sind sie immer für uns da! Da finde ich kleine Aufmerksamkeiten im Briefkasten. Bekomme Blumen und Süssigkeiten. In aller Herrgottsfrühe bekomme ich sms`en die mir einen schönen Arbeitstag wünschen. Im Ausgang wir der Teilzeit Mutti mit engerem Buget noch einen Drink ausgegeben. Obschon er längst nicht mehr nötig gewesen wäre! An Baustellentagen wo R. dann doch mehr Hilfe braucht als zwei Schaulustige am Stubenfenster, packen fleissige Männerhände mit an. Klein A. bekommt Pullis geschenkt weil es für das eigene Töchterlein gerade nichts zu posten gab und das Shoppingfieber doch trotzdem gestillt werden muss und sein Dinokässeli wird mit 5 Lieber gefüttert weil die schöner klingen..usw..!
Hey ihr Freunde da draussen, vielen lieben Dank für diese Nettigkeiten. Ich hoffe, dass ich euch das irgendwie zur richtigen Zeit auch geben kann.
Und nun zu dir, lieber P. vielen Dank für deinen Einsatz mit dem Lastwagen, der so schön geblinkt hat und die Überstunden für uns. Ich weiss du liest meinen Blog regelmässig, das freut mich sehr. Das nächste Mal gibt es mehr als nur ein Bier!

Kommentare:

  1. Freunde sind sehr wichtig und es ist doch DER Freundschaftsbeweis das sie in diesen Zeiten auch zur Stelle sind!
    Grüssli

    AntwortenLöschen
  2. Grüezi
    jööö so süss, Danke, esch imfall gern gscheh...
    För das het mer Frönde. Grüssli

    AntwortenLöschen