Donnerstag, 16. Dezember 2010

Lebenstest: wickeln oder frag mal Mami.

Kennt ihr das, ihr versucht alles und eure Mutter oder eine Mutter ähnliche Freundin weiss einen Rat?!

Mein Mami weiss und kann, fast, alles.

Ich bin genau seid 14 Monaten und 13 Tage selber Mami und weiss nichts. Wie soll das nur gut kommen? Ab wann kann man alles als Mutter? Wenn ich zurück denke war Mami eigentlich schon immer eine Granate in guten Ratschlägen.
Klar auch Sie ist nicht fehlerfrei, doch meistends gibt sie dann keine Ratschläge. Weise nicht?

Am 2. Dezember musste ich mit unserem Sohn zur Jahreskontrolle ins Spital. Er ist ja wie ihr bereits wisst oder nun halt jetzt mit einer schweren Hüftluxation zur Welt gekommen. Wie es sich herausgestellt hat sind wir viel zu früh angetrabt doch einmal zu viel schadet ja nicht, dachte ich mir...Ich muss erneut gehen wenn A. gut und sicher laufen kann. Erst dann kann man sicher sein das alles in Ordnung ist, doch Sie haben mir grosse Hoffnung gemacht. Die Götter in Weiss. Obwohl es nichts gebracht hat und das Foto unbrauchbar ist haben sie A. geröntgt. Er wollte aber nicht, partout nicht. Er hat geschrien und getobt und ich super Mami habe es ignoriert! Wir mussten ihn zu zweit festhalten damit eine dritte Frau das Foto machen konnte. Grausam was die mit unseren Kinder machen und du als Neuling hast wie immer keinen Plan und würdest es gerne 5 Minuten später ungesehen und nie wieder machen. Jäno niemand ist fehlerfrei und Mami hat mir ja auch nichts gesagt, oder?!

Nun will A.sich nicht mehr wickeln lassen. Das heisst er will überhaupt nicht mehr auf dem Rücken liegen. Beim schlafen macht er zum Glück eine Ausnahme aber auch dort pfüseled er oft und gerne auf der Brust.

Doch es braucht Nerven. Am Anfang wollte ich auf ihn knien, ihn festgurten, anschreien und ganz ehrlich nach 45 Minutigen zureden selber aus dem Fenster springen.

Ich habe studiert und gewerweist wieso wir dieses Problem haben. Die Mütterberatungshilfe beansprucht. Mich mit anderen Muttis unterhalten und von überall gehört, hey Eve das ist normal. Altersbedingt. Alle haben gedacht er nörzt einfach ein bisschen und die olle Mutter übertreibt. Wie immer, da ich ja zum überteiben neige! (sagen alle). Dann wenn ich mit meinem Sohn auftauche und sie A. beim wickeln beobachten ändert sich ihre Meinung schlagartig. Meine Schwester D. war sprachlos (seltener Fall). Der kleine Sepp entwickelt eine Mordskraft. Ein festhalten ist unmöglich. Begleitet wird alles von einem unsagbaren Geschrei! Er heult Rotz und Wasser....und dann hat mein Mami die Ursache gefunden, wer auch sonst. Sie meint das sei alles ein Trauma vom Röntgen. Er sei wohl arg verängstigt. Na Bravo!

Was macht man in diesem Fall? Tipps sind herzlich willkommen...

In der zwischenzeit bis ich eine Lösung gefunden habe funktioniert das wickeln auch im stehen sehr gut. Ich habe meine Taktik geändert und seit sich der Stuhlgang wieder etwas gefestigt hat (wir waren ja kurzzeitig noch alle 3 krank, siehe Post unten) bleibt alles dort wo es auch hingehört. Auch die Maiskörner zwischen den Ritzen hervor zu klauben geht ohne grosses Geschrei. Ich rede ihm ruhig und nett zu und versuche im eine Sicherheit zu geben. Gestern konnte ich ihn sogar das erste Mal wieder im liegen wickeln. Ich habe Smarties mitgenommen. Für schön liegen bleiben bekommt er ein Stück und fürs wechseln noch einmal eins :o)....

........vielleicht werde ich ja doch noch ein Mami, das irgendeinmal alles weiss?

Kommentare:

  1. gröhl! das ist schön zu lesen. wobei unsere keine so arge phase hatten vom nicht hinliegen wollen. dafür andere.... ich hätte auch gern so ein mami das alles, fast alles weiss und was ich weiss, das ich es dann nicht möchte :) wenn es wirklich ein Trauma ist, so müsste das ja ab dem Röntgen Termin angefangen haben, dann gibt dem kleinen Sepp doch mal S.O.S Tropfen/Globuli/Pastillen/Spray von den Bachblüten. Oder du wechselst vorübergehend auf die Windelhöschen um bis er eine andere Phase gefunden hat *grins*
    und nimm das nächste mal 6 Smartis mit, drei für dich und deine Nerven.

    AntwortenLöschen
  2. glaube mir Mutti Eve hat genügend Smarties ;o) Danke für den Tipp mit den Bachblüten!

    AntwortenLöschen